Marine-Relikt wird restauriert


Viele Jahre lang wurde der Anker des britischen Linienschiffes HMS Theseus, der im Juli 1787 bei der historischen Schlacht um Santa Cruz auf dem Meeresboden zurückblieb, vor der Marinekommandatur in Santa Cruz ausgestellt. Nun wurde der historische Anker zur Restaurierung abtransportiert. Foto: ayuntamiento santa cruz

Die Holzbasis unter dem Anker von Admiral Nelsons Flaggschiff Theseus brach zusammen

Teneriffa – Die Gemeindeverwaltung von Santa Cruz de Tenerife hat den Anker der HMS Theseus, der seit Jahren in der Hauptstadt ausgestellt ist, in eine Lagerhalle der Hafenbehörde bringen lassen, wo das historische Stück nun bis zu seiner Restaurierung gelagert wird.

Das Marine-Relikt war jahrzehntelang auf dem dreieckigen Rasenstück an der Kreuzung der Straßen Avenida Francisco La Roche und Rambla de Santa Cruz, genau vor der Marinekommandatur, ausgestellt. Im Vorbeifahren nahmen wohl viele Besucher der Stadt den Anker lediglich als Ausstellungsstück mit Bezug auf den Hafen wahr. Die Wenigsten wussten, dass es sich bei dem Stockanker um ein Relikt aus dem Jahr 1797 handelt. 1967 wurde der Anker zufällig auf dem Grund des Hafens von Santa Cruz entdeckt. Recherchen des Freundeszirkels 25 de Julio ergaben, dass es sich tatsächlich um einen Anker des britischen Linienschiffs Theseus handelt, der im Juli 1787 bei der historischen Schlacht um Santa Cruz auf dem Meeresboden zurückblieb. Die MS Theseus war das Flaggschiff von Admiral Horatio Nelson und an der viertägigen Schlacht beteiligt, in der die Royal Navy erfolglos versuchte, Santa Cruz einzunehmen.

50 Jahre nach dem Fund des Marine-Relikts will sich die Stadt Santa Cruz nun zusammen mit dem Freundeszirkel 25 de Julio um die Restaurierung des Ankers bemühen. Ob dieser danach an seinen ursprünglichen Standort zurückkehrt, ist noch nicht entschieden.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: