Mandelblüte


Foto: ayuntamiento de santiago del teide

Auf Teneriffa, Gran Canaria und La Palma

Kanarische Inseln – Die Mandelblüte auf den Kanarischen Inseln ist aufgrund der geografischenLage der Inseln die erste in Europa. In der Hochebene von Santiago del Teide auf Teneriffa, Tejeda auf Gran Canaria und Puntagorda auf La Palma ist die Landschaft dank der vielen Mandelbäume wie verzaubert. In allen drei Gemeinden gibt es zur Mandelblüte ein Veranstaltungsprogramm:

Santiago del Teide

In Santiago del Teide werden auch dieses Jahr wieder geführte Wanderungen durch das Gebiet der blühenden Mandelbäume angeboten. Teilnahmegebühr: 5 Euro. Infos und Anmeldungen beim Kulturamt des Rathauses unter Tel. 922 863 127 Nebenstelle 234 oder direkt auf www.elcardon.com.

Die Wanderungen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Dauer (zwischen 3 und 5 Stunden). Am 3. Februar wird eine Wanderung speziell für Touristen mit mehrsprachigen Führern (Spanisch, Englisch, Deutsch) angeboten.

Das weitere Programm umfasst unter anderem einen Kunsthandwerks- und Gastronomiemarkt auf der Plaza von Santiago del Teide am 26. und 27. Januar sowie 3., 9., 10., 16. und 17. Februar von 9.00 bis 18.00 Uhr, am 2. Februar von 11.00 bis 15.00 Uhr.

Tejeda

Tejeda ist ebenfalls ein Mandelanbaugebiet. Im Tal wird Anfang Februar das Fest der Mandelblüte, gefeiert.

Im Zentrum des Ortes findet am 2. Februar der „Día del turista“ statt, eine Einladung an alle Urlauber der Insel, dieses wunderschöne Naturgebiet und seine Produkte kennenzulernen. Um 10.30 Uhr wird ein Gastronomiemarkt mit kanarischen Spezialitäten eröffnet (Verkostungen 1 Euro). Folkloregruppen sorgen für Unterhaltung, und es werden kanarische Sportarten und Spiele vorgeführt. Um 12.30 Uhr gibt es das Konzert mit dem Titel „Timples y otras pequeñas Guitarras del Mundo“ auf der Plaza Ntra. Sra. del Socorro.

Am 3. Februar beginnt das Programm um 10.30 Uhr mit der Eröffnung einer Nutztier-Ausstellung im Stadtpark mit Hühnern, Schweinen, Schafen, Ziegen und Eseln. Von 10.30 bis 13.30 Uhr werden Spiel- und Sportarten vorgeführt, und ab 12.00 Uhr gibt es Verkostungen auf dem Gastronomiemarkt. Um 14.30 Uhr tritt das Musikensemble Beletén mit kanarischer und südamerikanischer Musik auf.

Puntagorda

Auf La Palma kann man die Mandelblüte in Puntagorda genießen. Hier hat die Gemeinde ebenfalls ein Festprogramm zusammengestellt:

26. Januar, 17.00 Uhr: Verkostung von Backwaren und Nachspeisen mit Mandeln auf dem Bauernmarkt und Folkloredarbietung.

27. Januar, 12.00 Uhr: Wettbewerb im Mandelknacken auf dem Bauernmarkt.

1. und 2. Februar, ab 21.30 Uhr: Livemusik auf der Calle Cuatro Caminos.

3. Februar, 12.30 Uhr: Fest der Traditionen auf dem Sportplatz el Pinar mit der Folkloregruppe „Los Gofiones“. Ab mittags gibt es entlang der Calle Cuatro Caminos Livemusik und Tanz.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen