Luxushotel und Aquarium geplant


Das neue Luxushotel soll an der Küste von Guía de Isora gebaut werden. Foto: fotosaereasdecanarias.com

In Teneriffas Süden

Teneriffa – Vom Cabildo wurde bestätigt, dass in rund einem Jahr mit dem Bau eines Luxushotels in Villa de Erques (Guía de Isora) begonnen werden soll. Geplant ist ein Fünfsternehaus mit 400 Zimmern und Kapazität für 930 Gäste, das einen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein legen wird. So soll beispielsweise in den anliegenden Gärten ein Teil der im Hotel zum Verzehr angebotenen Lebensmittel gezogen und geerntet werden. Die rund 160.000 qm große Parzelle ist teilsweise schon urbanisiert, weil seit 1995 entsprechende Pläne für den Bau eines Hotels existieren.

Die Zeitung La Opinión kündigte zudem den Bau eines Aquariums im Industriegebiet Las Torres in Adeje an. Bereits Ende Januar soll mit den Arbeiten begonnen werden. Das Projekt sieht den Bau eines 15.000 qm großen Aquazoos mit 70 Süß- bzw. Salzwasseraquarien vor, der 10.000 Exemplare von 950 Arten beherbergen soll. Laut LaOpinión hat HAI RE Aquarium S.L. 20 Millionen Euro und eine Bauzeit von 15 Monaten vorgesehen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen