Leere Versprechungen


Der Minister für Industrie, Energie und Tourismus, José Manuel Soria hat erhebliche Zweifel an der Aussage des kanarischen Präsidenten Paulino Rivero geäußert, es werde eine Milliarde Euro in den Tourismus der Kanarischen Inseln investiert.

London – Auf der Internationalen Tourismusmesse World Travel Market in London hatte der Präsident vollmundig erklärt, mit Bankkrediten von einer Milliarde Euro werde der Tourismus auf den Inseln modernisiert. Soria erklärte wörtlich: „Falls man nicht im Begriff sein sollte, auf den Kanaren eine neue Bank zu eröffnen, kenne ich keinen Fall, in dem eine Bankengruppe über Kredite in dieser Größenordnung verhandelt. Die Kredite werden erst wieder fließen, wenn die Banken in Spanien saniert sind.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.