„Lauf für das Leben“


Der Sänger Agoney und die Bürgermeister von Adeje und Arona, José Miguel Rodríguez Fraga bwz. José Julián Mena (v.l.n.r.), unterstützten den von Brigitte Gypen, Präsidentin der Stiftung „Walk for Life“, organisierten Lauf. Foto: ayuntamientos de adeje y aropna

Am 16. Dezember in Adeje und Arona

Teneriffa – Am 16. Dezember findet zum 14. Mal der „Lauf für das Leben“ im Kampf gegen den Brustkrebs statt.

Der von der Stiftung „Walk für Life“ und den Gemeinden Adeje und Arona veranstaltete Lauf startet um 11 Uhr an der sogenannten Gold-Meile, der Avenida de Américas, in Arona. Er verläuft über ca. 4 km bis zur Plaza Salytien in Adeje. Vor dem Start finden bereits diverse Aktivitäten am Ausgangspunkt statt. Unter anderem werden Musiker wie der Sänger Agoney auftreten.

Brigitte Gypen, Präsidentin der Stiftung „Walk for Life“, gab bekannt, nach dem Lauf sei ein gemeinsamer Tanz geplant, dessen Choreografie in Kürze auf den Websiten der Gemeinden Adeje, Arona und der Stiftung (www.carreraporlavida.com) sowie in den sozialen Netzwerken angesehen und geübt werden könne.

Wer nicht an dem solidarischen Lauf teilnehmen, aber trotzdem mitwirken möchte, der kann einen „Jahreskalender für das Leben“ („Calendario por la Vida“), T-Shirts, Armbänder oder andere Artikel erwerben.

Im vergangenen Jahr nahmen 4.500 Menschen teil. Es wurden mehr als 20.000 Euro gespendet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen