Las Canteras: Eine der teuersten Wohngegenden Spaniens

Wer am Stadtstrand Las Canteras in Las Palmas wohnen will, muss tief in die Tasche greifen. Foto: WB

Am Stadtstrand von Las Palmas liegen die Quadratmeterpreise um 4.550 Euro

Gran Canaria/Teneriffa – Der Wohnraum am Stadtstrand Las Canteras in der Inselhauptstadt Las Palmas ist einer der exklusivsten in ganz Spanien. Im Jahr 2019 lagen die Quadratmeterpreise für Immobilien in der ersten Linie zum Strand, ebenso wie im Vorjahr, um 4.550 Euro. Damit steht Las Canteras spanienweit an neunter Stelle der teuersten Wohngegenden.
Auf dieser Liste steht die Calle Serrano in Madrid mit einem Quadratmeterpreis von 9.600 Euro ganz oben. An zweiter Stelle kommt der Paseo de Gracia in Barcelona mit 9.500 Euro. Da in diesen beiden Stadtgebieten die durchschnittliche Wohnungsgröße zwischen 150 und 180 Quadratmetern liegt, ist ein Eigenheim dort kaum unter 1,5 bis 1,7 Millionen Euro zu haben. Dies geht aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Gutachterfirma TecniTasa hervor.
San Sebastián, die Hauptstadt der baskischen Provinz Guipuzkoa, liegt mit einem Quadratmeterpreis von 7.745 Euro in vier Straßen um die Plaza Guipuzkoa herum an dritter Stelle. Die Durchschnittsgröße ist dort 138 Quadratmeter, sodass der Preis für eine Wohnung ebenfalls über einer Million Euro liegt.
In Las Canteras liegt die durchschnittliche Wohnungsgröße bei 45 Quadratmetern. Ein Apartment am Strand ist demnach für rund 205.000 Euro zu haben.
Die günstigste Wohngegend in Las Palmas ist demgegenüber das Stadtviertel La Paterna. Dort liegt der Quadratmeterpreis um 750 Euro. Bei einer Durchschnittsgröße von 70 Quadratmetern ist dort ein Apartment schon für 53.000 Euro zu haben.
Auf Teneriffa findet man die höchsten Wohnraumpreise in der Hauptstadt Santa Cruz, und zwar in der Avenida Tres de Mayo. Dort kostet der Quadratmeter Wohnraum 2.130 Euro. Die günstigsten Wohnungen gibt es im Stadtteil La Salud mit 1.000 Euro pro Quadratmeter. Die Universitätsstadt La Laguna ist am teuersten in der Umgebung der im Zentrum gelegenen Kathedrale und am günstigsten im Ortsteil La Verdellada mit 2.000 bzw. 920 Euro pro Quadratmeter.

Generic

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: