La Palmas erste „Sternenführer“


Den kanarischen Sternenhimmel kennenlernen

Am 5. Juli nahmen sie stolz von La Palmas Präsidentin Guadalupe González Taño ihre Abschlussurkunden entgegen – die ersten „Sternenführer“ La Palmas.

Das Astrophysikalische Ins­titut der Kanaren (IAC) hat die 14 Guías Starlight in Sternenkunde ausgebildet. Weiterer Initiator des Projektes war die Inselregierung, die den Astronomietourismus anlocken will.

Die „Sternenführer“ sollen Urlaubern die Schönheit von La Palmas Nachthimmel und Firmament auf einer Wanderung zeigen, erklären und näherbringen.

Francisco Sánchez, Direktor des IAC, erklärte, seine Institution habe schon seit Jahren darauf hingewirkt, dass der kanarische Himmel nicht nur wissenschaftlich und technologisch, sondern auch kulturell und touristisch genutzt werde.

Marta Sánchez, Koordinatorin des Kurses, erklärte, die Ausbildung habe darauf abgezielt, einen immer spezialisierteren und anspruchsvolleren Tourismus zufriedenstellen zu können. Hierbei handele es sich um ein Konzept, dem – gerade auf den Kanaren – auch von anderen Tourismussegmenten nachgeeifert werden sollte. Denn hier müsste noch viel für ein vielfältigeres und spezialisiertes Angebot getan werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.