La Gomera erwartet 13 % mehr Kreuzfahrer


Kreuzfahrtschiff im Hafen von San Sebastián. Foto: puertos

Die Gäste beleben Handel und Wirtschaft

La Gomera – Am 22. September wurde auf La Gomera die Kreuzfahrtsaison eröffnet. Inselpräsident Casimiro Curbelo, Tourismusrätin María Isabel Méndez, San Sebastiáns Bürgermeister Adasat Reyes und der Vertreter der Hafenbehörde Salvador Méndez hatten sich im Hauptstadthafen eingefunden, um das erste Kreuzfahrtschiff der Saison, die „Mein Schiff 1“, feierlich zu empfangen.

Casimiro Curbelo gab bekannt, dass in dieser Saison 8.000 Kreuzfahrer und somit 13% mehr Gäste erwartet würden. Mehr Besucher bedeuten mehr Aktivität und Einnahmen für La Gomera. Im Schnitt würde jeder Kreuzfahrtgast 29 Euro bei seinem Besuch auf der Insel ausgeben, sodass über die vier Monate andauernde Saison mit Einnahmen von 1,7 Millionen Euro gerechnet werde.

Der Inselpräsident wies darauf hin, dass diverse Aktionen unternommen worden seien, um die Ausgaben der Besucher zu steigern. Tourismusbeauftragte Méndez gab bekannt, wie bereits während der letzten Saison würde es Folklore- und Silbo-Gomero-Darbietungen auf der Hafenmole geben. Neu sei das Austeilen von Faltblättern mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten. Auch gäbe es seit Neuestem eine Fotoleinwand mit repräsentativen Motiven La Gomeras, vor der sich die Kreuzfahrer fotografieren lassen könnten.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: