Knapp 2,5 Millionen Einwohner bis 2019


Kanarisches Statistikamt rechnet mit einem Zuwachs von 15,75 %

Das kanarische Statistikamt Istac rechnet bis zum Jahr 2019 mit einem etwa 15%igen Bevölkerungszuwachs auf dem Archipel. In elf Jahren könnten, wenn sich diese Schätzungen bewahrheiten, knapp 2,5 Millionen Menschen auf den Inseln leben.

Heute wird die Einwoh-nerzahl der Kanaren vom Istac mit 2.070.465 angegeben (Stand 1.1.2008). Am höchsten wird die Wachstumsrate nach Einschätzung des Statistikamtes auf Teneriffa sein. Hier könnte schon im Jahr 2016 die Grenze von einer Million Einwohner überschritten werden. An zweiter Stelle des Wachstums stünde Gran Canaria. Prozentual wird das stärkste Bevölkerungswachstum allerdings auf Fuerteventura (rund 31%) und Lanzarote (28%) erwartet.

In der Vergangenheit haben sich ähnliche Statistiken als unrealistisch erwiesen, da die Wachstumsrate auf den Kanaren alle Erwartungen übertraf. Spanienweit waren die Kanaren in den letzten zehn Jahren eine der Regionen mit dem stärksten Bevölkerungswachstum.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.