Kinder unter 10 Jahren fahren umsonst


Foto: Titsa

Vorausgesetzt, das Kind ist Resident und verfügt über eine Tenmás Infantil-Karte

Teneriffa – Cabildo-Präsident Carlos Alonso hat dieser Tage neue Maßnahmen zur Förderung des öffentlichen Transports vorgestellt. Demnach dürfen Kinder im Alter von bis zu 10 Jahren unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos Bus und Straßenbahn nutzen. Der „Abono Joven“, das Monatsabonnement für unter 30-jährige Residenten wird von 35 auf 30 Euro im Monat reduziert, der „Abono Mes Metropolitano“, das Monatsabonnement für das Großstadtgebiet, von 45 auf 40 Euro monatlich.

Tenmas-Karte ist Voraussetzung

Unter den drei Neuerungen sticht die für Kinder hervor. Bislang durften Kinder bis 5 Jahre die Busse und die Straßenbahn kostenlos nutzen. Nun wurde das Alter auf bis 10 Jahre erhöht. Allerdings müssen sich Kinder zwischen 5 und 10 Jahren zur freien Nutzung von Bus und Straßenbahn mit der Tenmás Infantil-Karte ausweisen, die über www.tenmas.es oder www.revolucionatenerife.es bestellt werden kann. Bis 31. Oktober gibt es die Karte kostenfrei. Weitere Voraussetzung ist, dass es sich bei den Kindern um Residenten handelt.

Weiterhin wurden der „Abono Joven“, der sich an unter 30-jährige Residenten richtet, und der „Abono Mes Metropolitano“, für Vielnutzer des öffentlichen Transports im Einzugsgebiet von Santa Cruz und La Laguna bestimmt, jeweils um 5 Euro vergünstigt.

Carlos Alonso erklärte, dabei handele es sich um drei von zehn Maßnahmen zur Förderung des öffentlichen Transports, die nach und nach bis Jahresende bekannt gegeben werden.

Die Ablösung des Bonos durch die neue Tenmás-Vielzweckkarte bzw. die App Tenmás Móvil eröffneten ganz neue Möglichkeiten. Die Tarife könnten jetzt viel besser auf die wirklichen Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt werden, so Alonso. Zudem würde der Staat nun mehr und die Region überhaupt zum ersten Mal finanzielle Mittel beisteuern, was die Preissenkungen ermögliche.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen