Katarische Royals auf Lanzarote


Auf José Luis Rodríguez Zapatero und seine Familie musste die Kanareninsel Lanzarote in diesem Jahr erneut verzichten, da sich der spanische Regierungs­chef in letzter Minute doch wieder für die Ortschaft Sanlúcar de Barameda beim Naturschutzgebiet Doñana in Andalusien entschieden hat, um die diesjährigen Sommerferien zu verbringen.

Und dennoch ging die Insel, was hohe Gäste betrifft, nicht gänzlich leer aus. Anfang August verbrachten nämlich sechs Mitglieder der katarischen Königsfamilie einige Tage auf Lanzarote. Unter den hohen Gästen befand sich auch König Khalid Hamad A.J. Gemeinsam besuchten sie die Insel unter dem Gesichtspunkt, künftig hier längere Familienurlaube zu verbringen. Nach Berichten der lokalen Medien sind sie dabei dem Charme der Insel erlegen, denn bereits im Oktober dieses Jahres werden sie zurückerwartet und mit ihnen ein Großteil der Familie. Scheinbar wird im Auftrag des katarischen Königshauses schon nach einem geeigneten Feriendomizil in der Gemeinde Teguise gesucht, die es den Besuchern am meisten angetan hatte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.