Kanaren auf den letzten Plätzen


Babys, Lebenserwartung, Hochzeiten …

Dem Nationalen Statistikinstitut zufolge gehören die Kanaren derzeit zu den Regionen mit den wenigsten Geburten und der geringsten Lebenserwartung.

So kamen im vergangenen Jahr nur 17.423 kanarische Babys auf die Welt; es gab gerade mal 3.858 mehr Geburten als Todesfälle (Madrid: 30.409). Auch bei der Lebenserwartung übertrumpfte Madrid mit 83,5 Jahren bei Weitem die Kanaren mit 81,3 Jahren. Besonders heiratswillig sind die Canarios mit 2,7 Eheschließungen pro tausend Einwohner ebenfalls nicht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.