Käse-WM in Großbritannien


© EFE

Kanarische Produkte schneiden wieder gut ab

Nachdem die „World Cheese Awards“ im vergangenen Jahr in Las Palmas stattfand, kehrte der Weltkäsekongress dieses Jahr wieder in seine Heimat Großbritannien zurück.

In Birmingham entschied Ende November eine Jury aus 201 Experten, welcher der 2.629 zum Wettbewerb angemeldeten Käse aus 29 Ländern der Beste der Besten ist. Besonders gut schnitt ein Käse mit Paprikakruste von Finca de Uga ab, der es als „Best Canary Island Cheese“ unter die Hauptgewinner schaffte. Aber auch die übrigen kanarischen Käsesorten ernteten Lob. Die Produktion von Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, Gran Canaria und Teneriffa ist unter Kennern für die hohe Qualität bekannt. 84 Käse von den Kanarischen Inseln wurden auf der „World Cheese Awards 2010“ bewertet, 33 davon mit hoher Note und Auszeichnungen.

Die jährliche Käseproduktion der Kanarischen Inseln beläuft sich auf etwa 20 Millionen Kilogramm.

Bei der „World Cheese Awards“ handelt es sich um einen jährlich stattfindenden internationalen Wettbewerb, der von der britischen Feinkost-Organisation The Guild of Fine Food ausgetragen wird.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.