J.S. Elcano besucht La Graciosa


Foto: real club náutico de tenerife (RCNT)

Anlässlich des einjährigen Jubiläums der Erklärung zur achten Insel

La Graciosa – Das spanische Segelschulschiff Juan Sebastián Elcano wird am 7. November vor La Graciosa vor Anker gehen. Das älteste, sich noch in Dienst befindende Segelschulschiff wird auf diese Weise die Erklärung von La Graciosa zur achten Kanarischen Insel am 6. November 2018 würdigen.

Aufgrund des Tiefganges von sieben Metern kann die J.S. Elcano nicht in den Hafen von Caleta de Sebo einfahren und wird in der Meerenge zwischen La Graciosa und Lanzarote ankern. Damit kommt die Marinekommandantur der Kanaren einem entsprechen Antrag der Regionalregierung nach. Anlässlich des Besuches sind diverse Veranstaltungen auf La Graciosa vorgesehen.

Der Viermastrahschoner mit Vormastrahtopp und Heimathafen Cádiz ist seit 1928 in Dienst. Aktuell besteht die Besatzung aus 252 Mann – davon 70 Seekadetten.

Die J.S. Elcano wird im Rahmen ihrer 92. Ausbildungsreise auch vom 8. bis 13. November in Las Palmas de Gran Canaria Station machen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: