Immobilien-Verkaufsboom an Ausländer

Immobilienangebote hängen reichlich am Schaufenster. Foto: EFE

Immobilienangebote hängen reichlich am Schaufenster. Foto: EFE

Kanarische Inseln – Die Rückkehr des Tourismus hat auch den Immobilienmarkt auf den Inseln dynamisiert. Spezialisierte Immobilienmakler haben seit Oktober eine steigende Nachfrage von Ausländern verzeichnet. Im letzten Quartal 2021 wurden mehr Wohnungen und Häuser an Ausländer verkauft als im selben Zeitraum 2019. In den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres wurden 1.411 Immobilienkaufverträge mit ausländischen Käufern abgeschlossen; im letzten Quartal 2019 waren es 1.211.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen