Hurra, die Sommerferien sind da!


© EFE

Der 22. Juni ist der letzte Schultag

Für die kanarischen Schüler geht das Schuljahr zu Ende. Am 22. Juni ist der letzte Schultag vor den großen Sommerferien, die hierzulande fast drei Monate lang sind. Erst im September geht der Schulalltag für die kanarischen Kinder wieder los.

Für die Vorschule (Educación Infantil), Grundschule (Educación Primaria), Mittelschule (Educación Secundaria Obligatoria, ESO) und erste Bachillerato-Stufe (Abitur) endet der Unterricht am 22. Juni. Zeugnistag ist der 26. Juni.

Etwas länger auf die ersehnten freien Tage warten müssen die Schüler der deutschen Auslandsschulen auf den Kanaren. Letzter Schultag an der Deutschen Schule Tabaiba und der Deutschen Schule Puerto de la Cruz auf Teneriffa sowie der Deutschen Schule in Las Palmas de Gran Canaria ist am 29. Juni.

Die spanischen Abiturienten, sprich zweite und letzte Bachillerato-Stufe haben schon seit dem 26. Mai Ferien. Ihre Abschlusszeugnisse bekamen sie am 1. Juni. Die Universitäts-Aufnahmeprüfung, die Selectividad, findet dieses Jahr am 13., 14. und 15. Juni statt.

Im Straßenverkehr bedeutet der Ferienbeginn im Gegensatz zu Deutschland eine Erleichterung, denn durch das Wegfallen des täglichen Schulverkehrs am Morgen und am Nachmittag werden viele Verkehrswege entlastet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.