Hotel mit künstlicher Intelligenz


Die Parzelle für das hochmoderne Zukunftshotel umfasst 62.000 qm. Foto: spring Hotels

Hotelkette wird 85 Millionen Euro in neues Hotel in Los Cristianos investieren

Teneriffa – Die spanische Hotelkette Spring Hotels, die bislang drei Viersternehotels im Süden Teneriffas betreibt, – Arona Gran Hotel, Vulcano und Bitácora – hat ein Grundstück im Gebiet von El Mojón zum Bau eines neuen Hotels erworben. Wie die Hotelgruppe mitteilte, werden die Baukosten auf 85 Millionen Euro geschätzt. Die Lizenz soll noch in diesem Jahr erteilt werden.

Derzeit wird noch an dem Projekt gearbeitet, das sich durch eine technologische Ausrichtung von anderen Unterkünften abheben wird. „Ein Hotel bei Null zu starten bietet den Vorteil, dass wir unser touristisches Produkt durch die Architektur differenzieren können“, erklärte Spring Hotels-Generaldirektor Miguel Villarroya. Das Grundstück, das die Hotelgruppe erworben hat, ist die Perle innerhalb des sogenannten Spezialplans von El Mojón, denn es ist mit 62.000 Quadratmetern die größte Parzelle.

Das neue Projekt von Spring Hotels wird laut Villarroya durch die Anwendung von künstlicher Intelligenz sowie virtuelle Realität den Ansprüchen der „Urlauber der Zukunft“ entsprechen und ein einzigartiges Urlaubserlebnis garantieren. Zu den wenigen Einzelheiten des Projekts, die vorerst verraten wurden, zählt die Anzahl der Zimmer, die mit 525 angegeben wird sowie die Schaffung von 200 direkten Arbeitsplätzen in Arona.

Die spanische Hotelgruppe Spring Hotels wurde 1985 gegründet. In den letzten Jahren hat das Unternehmen 30 Millionen Euro in die Renovierung seiner drei Hotels in Arona gesteckt, die zusammen über 1.076 Zimmer verfügen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen