Hommage an Gyrocopter-Erfinder


© EFE

Zwei Piloten der spanischen Luftwaffe wollen im Tragschrauber vom Festland auf die Kanaren fliegen

Zwei Piloten der spanischen Luftwaffe sind am 30. September zu einer Abenteuerreise der besonderen Art aufgebrochen. Sie wollen per Gyrocopter vom spanischen Festland über Marokko bis zu den Kanarischen Inseln fliegen.

Madrid – Mit dieser Aktion, die auf den Namen „Objetivo Canarias 2007“ getauft wurde, wollen die beiden Piloten an Juan de la Cierva, den Erfinder des auch als Tragschrauber bzw. Autogiro bekannten Fluggeräts erinnern und die Vorzüge des Gyrocopters bekannt machen. Der Abenteuerflug, der auf dem Madrider Luftstützpunkt Cuatro Vientos begann, wird voraussichtlich 20 Tage dauern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.