Hochzeit im Urlaub


© Wochenblatt

Die Kanaren – das neue Las Vegas von Europa?

In den vergangenen Jahren erlebt der Hochzeitstourismus auf den Kanaren einen Boom. Aufgrund des Klimas und der landschaftlichen Schönheit verbindet eine wachsende Anzahl von Europäern, Balten und Russen den Kanarenurlaub mit der Eheschließung oder einer informellen Zeremonie.

Gegenüber einer Tageszeitung erklärte Pfarrer Fernando Delgado, allein auf Teneriffa würden pro Jahr mehr als 20 kirchliche Trauungen zwischen Urlaubern zelebriert, auf allen Inseln seien es bereits über 100. Aufgrund der steigenden Anfragen erwäge das Bischofsamt bereits, die „Hochzeiten im Urlaub“ zu begrenzen. 

Doch ist nicht nur das Interesse der Urlauber an einer kirchlichen Trauung in einer kleinen romantischen oder einer majestätisch großen Kirche wie der Kathedrale La Orotavas gestiegen, sondern auch an einer nicht offiziellen Nachfeier oder einer Erneuerung des Ehegelöbnisses, die von einem Zeremonienmeister durchgeführt wird. 

Unternehmen wie My Perfect Wedding haben sich bereits auf den Hochzeitstourismus spezialisiert und bieten Rundumpakete an.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.