Großer Schlag gegen Produktpiraterie in Arrecife


25.197 Nachahmer-Produkte beschlagnahmt

Lanzarote – In Arrecife hat die Lokalpolizei einen bedeutenden Schlag gegen die Produktpiraterie geführt. Bei Razzien konnten insgesamt 25.197 Nachahmer-Artikel internationaler Luxus-Marken beschlagnahmt werden. Der geschätzte Wert dieser Produkte auf dem Schwarzmarkt liegt bei 4,2 Millionen Euro. Nach Kontrollen in örtlichen Ladengeschäften, einer Industriehalle und des Marktes von Arrecife hat die Lokalpolizei 21 Personen wegen Straftaten gegen das gewerbliche Eigentum angezeigt. Bei der Durchsuchung der Gewerbehalle wurde der Löwenanteil der gefälschten Markenwaren, 19.164 Artikel, konfisziert. Außerdem wurden 44.000 falsche CE-Aufkleber, welche besagen, dass ein Produkt den europäischen Rechtsnormen entspricht, sowie 1.830 Metallplaketten mit den Markenzeichen verschiedener Hersteller sichergestellt.

Der Gerichtsgutachter des Kultusministeriums, Miguel Bolaños, erklärte, hinter den Produktfälschungen stünde eine Mafia, welche die Produktpiraterie unterstützt, um sie für andere Straftaten zu nutzen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen