Größtes Jigsaw-Puzzle der Welt


Im Juni stellt sich La Palma der Herausforderung

La Palma – Die Ressorts für Tourismus und Bildung haben das Projekt „Die Logik herausfordern“ (Retando la lógica) vorgestellt: Zwischen dem 9. und dem 11. Juni werden etwa 60 Teilnehmer versuchen, im zentralen Patio der Casa Salazar in weniger als 42 Stunden 42.000 Holzteile zum größten Jigsaw-Puzzle der Welt zusammenzufügen. Das fertige Puzzle soll 84 Bilder der Insel darstellen. Nebenbei werden diverse Aktivitäten rund um Fingerfertigkeit und Konzentrationsfähigkeit angeboten, die von der Kanarischen Vereinigung für Mathematiklehrer Isaac Newton mitorganisiert werden.   

Bei der Pressekonferenz zur Vorstellung des Vorhabens gab Alicia Vanoostende, Leiterin des Tourismusressorts, bekannt, Schauplatz sei die Casa Principal de Salazar in Santa Cruz de La Palma. Das Cabildo hofft, dass das Event möglichst viele Kniffel-Fans und Liebhaber der Mathematik und des logischen Denkens, aber auch das allgemeine Publikum anziehen wird. Seit dem 10. Mai können sich alle, die an der Anfertigung des Jigsaw-Puzzles teilnehmen möchten, auf der Website von Aepuzz, der spanischen Puzzle Vereinigung aepuzz.es anmelden. Neben dem Kniffeln am Puzzle werden diverse andere Aktivitäten angeboten, die insbesondere bei den Jugendlichen die Freude an der Mathematik und am logischen Denken wecken sollen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen