Giraffen-Nachwuchs in Fuerteventuras Oase


© Wochenblatt

Im Tierpark Oasis Park Fuerteventura herrscht Freude über die Geburt einer Giraffe – die neunte in neun Jahren! Giraffenmutter Yaiza gebar auf natürliche Weise und ohne Hilfe ein gesundes Kalb.

Wie die Zooleitung mitteilte, ist die Giraffenherde damit auf ein Dutzend Exemplare angewachsen. Etwa in einem Monat wird eine weitere Giraffengeburt erwartet.

Das tapsige Jungtier stand bereits zwei Stunden nach dem zwei Meter tiefen Sturz ins Leben auf seinen wackeligen Beinen. Sein Gewicht wird auf 90 kg geschätzt, und es ist in seinem zarten Alter schon 1,90 m groß. Täglich wächst es um etwa 0,3 Zentimeter und wird in zwei Jahren etwa so groß sein wie seine Mutter.

Der kleine Giraffenbulle hat noch keinen Namen, denn dieser wird wie üblich von den Besuchern des Parks durch eine Abstimmung ausgewählt werden.

Der Tierpark Oasis Park in Pájara beherbergt 250 verschiedene Tierarten aus allen Teilen der Welt. Infos unter: www.fuerteventuraoasispark.com




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.