Gesunde Ernährung und nachhaltiges Konsumverhalten


Foto: CAbildo de tenerife

Kampagne zur Bewusstseinsstärkung für diese Themen an öffentlichen Schulen

Teneriffa – Teneriffas Cabildo hat im Schuljahr 2018/2019 an 48 öffentlichen Schulen der Insel eine Kampagne zur Förderung gesunder Ernährungsgewohnheiten und eines nach-

haltigen Konsumverhaltens durchgeführt. Die Schüler behandelten im Rahmen von 14 verschiedenen Workshops, die den Schulen angeboten wurden, unter anderem wichtige Themen wie eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse und ein sparsames und nachhaltiges Konsumverhalten vor allem im Zusammenhang mit dem Plastikverbrauch.

Besonders großes Interesse zeigten die Schulen an den Workshops im Zusammenhang mit dem sehr aktuellen Thema Plastikkonsum, an denen insgesamt 1.200 Schülerinnen und Schüler teilnahmen. An zweiter Stelle mit 840 Workshop-Teilnehmern stand das Thema vernünftiges Einkaufen und an dritter Stelle die Ernährungskurse mit Obst und Gemüse.

Der Leiter des Ressorts für Qualität und Konsum bei der Inselverwaltung, Efraín Medina, erklärte, dass das Interesse der Schulen an diesem Kursangebot mit jedem Jahr zunimmt. In diesem Jahr hätten sich mehr Schulen denn je dafür angemeldet und etwa 500 Schüler mehr daran teilgenommen, berichtete er.

An den Workshops nahmen Vor- und Grundschüler ebenso teil wie Schüler der Sekundarstufe.

Das Ressort, das Efraín Medina leitet, arbeitet bereits an dem Kursprogramm für das kommende Schuljahr, das ab September auf der Website www.calidadtenerife.org/consumo abrufbar sein wird.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: