Gemeinde gibt grünes Licht für den Umzug der Lagerhallen


Die Lagerhallen des WFP und des Roten Kreuzes werden aus der Nachbarschaft des Aquariums Poema del Mar (hier noch während der Endphase des Baus im Jahr 2017) verschwinden, um das Gebiet für die weitere Öffnung der Stadt zum Meer frei zu machen. Foto: Moisés Pérez

Die Hallen von WFP und Cruz Roja werden abgebaut

Gran Canaria – Die Lagerhallen für humanitäre Hilfe des Welternährungsprogramms (World Food Programme, WFP) der Vereinten Nationen und des Roten Kreuzes werden aus der direkten Nachbarschaft des Aquariums Poema del Mar im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria verschwinden.

An dem Umzug der Lagerhallen wird vonseiten der Gemeinde schon länger gearbeitet, doch nun hat die Unterzeichnung eines Abkommens zur Überlassung eines Grundstücks in einem anderen Gebiet des Hafens dies offiziell bestätigt.

Wie Urbanismus-Stadtrat Javier Doreste bestätigte, wurde das Abkommen mit der Hafenbehörde bereits unterzeichnet, und die Stadtverwaltung wird für die Baukosten aufkommen. An der Bauplanung werde derzeit gearbeitet. Die Kosten wagte Doreste nicht zu beziffern, schätzte sie jedoch auf zwischen 1,5 und 2 Millionen Euro. Die neuen Lagerhallen des WFP und Cruz Roja werden im Gebiet zwischen El Sebadal und La Esfinge gebaut.

Javier Doreste erklärte, dass dieses Bauprojekt für die Stadtverwaltung Priorität habe: „Wir wollen uns beeilen und hoffen, noch vor Ende dieses Mandats (Anm.d.Red.: 2019 ist Wahljahr) mit der Umsetzung beginnen zu können und, sollten wir die Wahl gewinnen, es im nächsten Mandat vollenden zu können.“

Nach dem Umzug der Lager wird auf diesem Gelände, über das sich die Stadt zum Meer öffnen soll, das Projekt des Meeresparks „Parque Marítimo“ fortgesetzt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: