Geburt im Hubschrauber


Weihnachtsbaby aus der Luft

Als bei einer jungen Frau im Süden von Fuerteventura an Heiligabend die Wehen einsetzten, wurde aufgrund des Risikos eines längeren Straßentransports der Einsatz des Rettungshubschraubers gefordert.

Doch das Kind wollte nicht warten und wurde noch während des Transports in der Luft geboren. Wie der Gesundheitsdienst mitteilte, war es die erste Geburt in einem Rettungshubschrauber, seit diese vor 16 Jahren in Dienst gestellt wurden. Ein Notarzt und ein Krankenpfleger halfen bei der Entbindung. Die 22-jährige Mutter und ihr Kind waren beide wohlauf als sie kurz nach Mitternacht am 25. Dezember im Inselkrankenhaus eintrafen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.