Fußball-Campus auf Cabo Verde


Jorge Sáenz, Delia Herrera, Carlos Alonso, Víctor „Vitolo“ Añino und Efraín Medina (v.l.n.r.) bei der Präsentation des Campus Internacional de Fútbol. Foto: CabTf

Kinder und Jugendliche trainieren mit Fußball-Profis des CDTenerife

Teneriffa – Die Inselregierung von Teneriffa und der von dem Fußballspieler Víctor Añino gegründete Verein Amigos de Vitolo veranstalten vom 11. bis 16. Juli gemeinsam mit dem Sportministerium der Kapverdischen Inseln einen „Internationalen Fußball-Campus“.

Rund fünfzig kapverdische Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren erhalten die Gelegenheit, mit internationalen Fußballgrößen zu trainieren. Mit der Aktion soll ein Austausch sportlichen Könnens zwischen Teneriffa und den Kapverden sowie die Gründung von Sportschulen auf den „Inseln über und unter dem Winde“ angeregt werden, um Impulse für Bildung, Sport, Gesundheit und soziale Integration zu setzen.

Die Spieler des CD Tenerife Jorge Sáenz und Víctor „Vitolo“ Añino, Präsident des Vereins Amigos de Vitolo, Teneriffas Inselpräsident Carlos Alonso, die Inselrätin für Äußere Angelegenheiten Delia Herrera und Efraín Medina, Wirtschaftsvizepräsident des Cabildos, stellten das Event gemeinsam der Öffentlichkeit vor.

Der Campus Internacional de Fútbol wird im Nationalstadion von Cabo Verde abgehalten. Mit dabei ist außer Vitolo und Jorge Sáenz ein weiterer Kollege vom CD Tenerife, Ángel Galván. Außer den sportlichen Aktivitäten wird es auch einen runden Tisch der Präsidenten der vier Fußballvereine der Kapverden, ein Treffen der Übungsleiter und Trainer und ein Freundschaftsspiel geben.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: