„Fuerteventura, wir wollen dich schön!“


© Cabildo Fuerteventura

Das Cabildo hat einen Maßnahmenplan aufgestellt, um die Insel für ihre Bewohner und natürlich auch Besucher attraktiver zu machen

Die Inselverwaltung hat ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Verschönerung Fuerteventuras aufgestellt, das dieser Tage von Cabildo-Präsident Marcial Morales vorgestellt wurde.

Bei der Pressekonferenz bat Morales die sechs Gemeinden der Insel und die Bevölkerung um Unterstützung und Hilfe bei der Umsetzung der Maßnahmen.

Unter dem Motto „Fuerteventura, te queremos bonita!“ (Fuerteventura, wir wollen dich schön) sind folgende Aktionen vorgesehen: Entlang von Hauptstraßen sollen kleine grüne Oasen geschaffen werden. Verfallene oder beschädigte Natur

­steinmauern sollen wieder hergestellt werden. Auch plant die Inselregierung in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, die Fassaden von typisch kanarischen und ländlichen Häusern zu verschönern. 

In der Umgebung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Insel sollen Fassaden von Künstlern verziert werden. Nicht vollendete Bauwerke und verfallene Häuser, welche dem Gesamtbild der Insel schaden, sollen saniert bzw. die Fassaden restauriert werden. Vorgesehen ist auch, öffentliche Plätze durch Pflanzen zu verschönern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.