Fünf neue Schutzhütten auf La Palma


Für Wanderer

Wanderfreunden auf der „Isla Bonita“ steht seit Neuestem ein Netz von Schutzhütten am beliebten Wanderweg GR 131/E7, auch bekannt als „Ruta de la Crestería“ oder „Ruta del Bastón“, zur Verfügung.

Bereits im Mai wurden die Wanderherbergen von El Time und El Pilar eröffnet, nun kamen auch die Schutzhütten von Tinizara (Tijarafe), Hileras de la Cumbre (El Paso), Gallegos (Barlovento), Pared Vieja (Breña Alta) und Fuente de los Roques (Fuencaliente) dazu. Die Herberge von La Punta de Los Roques (El Paso) bietet den Wanderern bereits seit Jahren Unterschlupf. Jetzt muss nur noch die Schutzhütte von Roque de Los Muchachos (Garafía) fertiggestellt werden.

Die Herbergen bieten die Möglichkeit zur Rast undÜbernachtung (maximal eine).

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Reservierung findet man auf den Webseiten www.refugiosdemontañalapalma.com und www.senderosdelapalma.com und bei der Zentralstelle in Santa Cruz de La Palma, die auch unter der Telefonnummer 922 417 440 (mo.-fr. 8-15 Uhr) oder 650 759 661 (nachm., sa.-so.) erreichbar ist.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.