Französischer Gleitschirmflieger am Aussichtspunkt Mirador de la Peña abgestürzt


Der Unfall ereignete sich am Aussichtspunkt Mirador de la Peña in Valverde. Foto: GobCan

Der 22-jährige Flugsportler trug schwere Verletzungen davon

El Hierro – Ein französischer Gleitschirmpilot wurde am 26. Februar in Valverde auf El Hierro schwer verletzt. Der 22-Jährige startete gegen elf Uhr am Morgen mit seinem Paraglider an der Steilküste nahe dem Mirador de la Peña und stürzte aus unbekannten Gründen ab.

Sanitäter des herbeigerufenen Rettungswagens versorgten ihn zunächst vor Ort und und lieferten ihn dann in das Hospital General de Nuestra Señora de Los Reyes ein. Später musste er wegen der Schwere der Verletzungen mit einem Hubschrauber des kanarischen Rettungsdienstes SUC in das Universitätskrankenhaus Hospital Universitario Insular auf Gran Canaria gebracht werden.





Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: