Flüge nach Nouadhibou


Foto: Binter

Kanarische Inseln – Am 20. Juni wird Binter eine neue Flugverbindung mit Nouadhibou aufnehmen. Die kanarische Airline wird immer dienstags die zweitwichtigste Stadt und das wirtschaftliche Zentrum Mauretaniens anfliegen.

Zur Sommersaison verstärkt Binter die internationalen Routen. Ab Teneriffa werden wieder Direktflüge nach Agadir, Marrakesch und Madeira angeboten. Die portugiesische Insel des Frühlings wird Binter gleich dreimal in der Woche anfliegen. Von Gran Canaria aus wird die Frequenz der Flüge erhöht.

Mittlerweile bietet die kanarische Airline Flüge zu zwölf internationalen Zielen an: Agadir, Casablanca, Marrakesch (Marokko), El Aaiún, Dakhla (Westsahara), Nouakchott, Nouadhibou (Mauretanien), Dakar (Senegal), Banjul (Gambia), Sal (Kap Verde) sowie Lissabon und Madeira (Portugal).

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: