Felipe VI. besucht Teneriffa


Felipe VI. bei seinem letzten Teneriffa-Besuch im April 2017 Foto: EFE

Am 7. März wird der König der Bekanntgabe des Gewinners des Preises der Prinzessin von Girona-Stiftung in der Sparte Unternehmen im Auditorio beiwohnen

Teneriffa – König Felipe wird am 7. März den Festakt der Auszeichnung von Jungen Unternehmern leiten. Dabei wird der Journalist Juan Carlos Ortega im Auditorio „Adán Martín“ den von einer Expertenjury ausgewählten Preisträger bekannt geben.

Die private Stiftung Prinzessin von Girona zeichnet bereits zum neunten Mal junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 35 Jahren aus, die sich wegen ihrer innovativen unternehmerischen Initiativen oder ihrer Werke besonders hervorgetan haben und ein Beispiel für junge Menschen sind. Die Preise werden in den Kategorien Künste, Unternehmen, Wissenschaft und soziale Forschung sowie für ein Unternehmen innerhalb der EU, das sich besonders für junge Menschen eingesetzt hat, verliehen. Zunächst werden die Namen der einzelnen Gewinner bei Festakten in verschiedenen Städten bekannt gegeben; die mit 10.000 Euro dotierten Auszeichnungen werden Ende Juni im Beisein des spanischen Königspaars in Girona vergeben.

Die Stiftung teilte mit, sich für Teneriffa als einen der Austragungsorte ihrer „Tournee“ entschieden zu haben, um die vom Cabildo vorangetriebene „Strategie Tenerife 2030“ zu unterstützen, welche die Insel und ihre Bevölkerung auf die Herausforderungen der Zukunft in Sachen Kreativität, Innovation und Unternehmertum vorzubereiten sucht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen