Feiertage festgelegt


Der offizielle kanarische Arbeitskalender für das Jahr 2019 wurde veröffentlicht

Kanarische Inseln – Der Arbeitskalender der Kanaren für das kommende Jahr steht bereits fest und sieht 14 Feiertage vor: 1. Januar (Neujahr), 7. Januar (nach dem Dreikönigstag), 18. April (Gründonnerstag, als Ersatz für den 8.12., der auf einen Sonntag fällt), 19. April (Karfreitag), 1. Mai (Tag der Arbeit), 30. Mai (Tag der Kanaren), 15. August (Mariä Himmelfahrt), 12. Oktober (National­-

feiertag), 1. November (Allerheiligen), 6. Dezember (Tag der Verfassung) und 25. Dezember (Weihnachten). Dazu kommen die Feiertage jeder Insel: 2. Februar (Nuestra Señora de la Candelaria, Teneriffa), 5. August (Nuestra Señora de Las Nieves, La Palma), 9. September (Folgetag von Nuestra Señora del Pino, Gran Canaria), 16. September (Folgetag von Nuestra Señora de Los Dolores, Lanzarote), 20. September (Nuestra Señora de La Peña, Fuerteventura), 24. September (Nuestra Señora de Los Reyes, El Hierro), 7. Oktober (Nuestra Señora de Guadalupe, La Gomera). Dazu kommen noch zwei von der jeweiligen Gemeinde festgelegte Feiertage.

Feiertage, die auf einen Dienstag bzw. einen Donnerstag fallen, und sich somit für eine „Brücke“ eignen, sind: 1. Januar, 18. April (wobei der 19. April ohnehin Feiertag ist), sowie der 30. Mai und der 15. August.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: