Fast so gut besucht wie „Spiderman 3“


© EFE

Film von kanarischem Regisseur wird zum Kassenschlager in den USA

Spanische Regisseure wie Pedro Almodóvar („Alles über meine Mutter“) und Alejandro Amenábar („The others“) haben dem spanischen Film die Tore in Hollywood geöffnet. Dass ein spanischer Film jedoch in den Vereinigten Staaten zum absoluten Kassenschlager wird, ist neu.

Los Angeles – Dem kanarischen Regisseur Juan Carlos Fresnadillo ist mit seinem neuen Werk „28 semanas después“ („28 Wochen später“) jetzt jedoch das Wunder gelungen. Allein in der ersten Woche hat sein Film über 10 Millionen Dollar eingespielt und wurde damit nur von dem kurz zuvor angelaufenen Hollywood-Reißer „Spiderman 3“ übertroffen.

Das spanische „Wunderwerk“ wird in Spanien erst am 29. Juni anlaufen und ist eine Art Remake des erfolgreichen Danny Boyle-Films „28 Days after“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.