Famtrip nach Teneriffa


Ein Besuch im Teide-Nationalpark darf im Programm der TUI Inside-Siegerreise natürlich nicht fehlen. Foto: Cabildo de Tenerife

750 Vertreter deutscher Reisebüros besuchen auf der Siegerreise von TUI Inside die Insel

Teneriffa – Die Kanarischen Inseln, vor allem Teneriffa, stehen im Mittelpunkt der 15. Auflage von TUI Inside. Durch die Teilnahme an E-Learnings, Produkttrainings oder Web-Seminaren konnten sich die Expedienten in den vergangenen Monaten umfangreiches Wissen über die Inseln aneignen, um sich für einen Platz der viertägigen Siegerreise nach Teneriffa zu qualifizieren. 750 Vertreter der besten Reisebüros aus ganz Deutschland, die dies geschafft haben, kommen nun im Mai auf die Insel, um bei einem viertägigen Famtrip die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten des Urlaubsziels kennenzulernen, mit denen sie sich befasst haben, um ihre Kunden besser beraten zu können.

Auf Teneriffa werden sie unter anderem den Teide besteigen und auf Ausflügen die kulturellen und landschaftlichen Highlights erleben.

Wie das Tourismusamt der Insel, das zusammen mit der kanarischen Regierung dieses TUI-Projekt unterstützt, mitteilte, werden die Teilnehmer der Reise auch das gastronomische Angebot sowie die Weine der Insel kennenlernen, sowie Puerto de la Cruz besuchen und an einem Walbeobachtungsausflug teilnehmen.

Im vergangenen Jahr besuchten 641.000 deutsche Urlauber Teneriffa, zwei Prozent mehr als 2017. In den ersten drei Monaten 2019 ist die Zahl deutscher Gäste auf der Insel verglichen mit demselben Zeitraum des Vorjahres, allerdings um 4,7% zurückgegangen, was das Tourismusamt unter anderem auf die Germania-Pleite und die Erholung anderer Urlaubsziele zurückführt. Von dem Besuch der deutschen Reisebüro-Vertreter versprechen sich die Tourismus-Verantwortlichen positive Auswirkungen auf die Zahl deutscher Urlauber in den kommenden Monaten.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: