Es bleibt in der Familie


© EFE

Enrique Hernández Bento übernimmt den Posten seiner Schwester María del Carmen

Mitte November trat María del Carmen Hernández Bento ihr Amt als Regierungsdelegierte auf den Kanarischen Inseln an ihren Bruder Enrique ab.

Vier Jahre lang hatte die ehemalige stellvertretende Bürgermeisterin von Las Palmas de Gran Canaria die Interessen des Staates auf dem Archipel vertreten. Vor Kurzem entschloss sie sich, am 20. Dezember unter dem Siegel der Partido Popular (PP) für einen Senatsposten zu kandidieren. Infolgedessen muss-te sie nun ihren Posten als Regierungsvertreterin räumen.  

Enrique Hernández Bento hat in den vergangenen vier Jahren eng mit José Manuel Soria, dem Präsidenten der PP auf den Kanaren und Minister für Industrie, Energie und Tourismus, zusammengearbeitet, schließlich bekleidete er das Amt des Staatssekretärs in dessen Ministerium. Nach Bekanntwerden der Entscheidung seiner Schwester galt er als wahrscheinlicher Nachfolger und die Zustimmung des Ministerrats als reine Formsache. 

Am 16. November trat Enrique Hernández Bento das Amt des Regierungsvertreters auf den Kanaren an. Bei seiner Rede gedachte er der Opfer der Attentate von Paris. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.