Erster E-Bus geht in den Probebetrieb


Das Bus-Modell „ie tram“ wird vom spanischen Hersteller Irizar gebaut. Foto: ayuntamiento Las palmas de gran canaria

Der erste 100% elektrisch angetriebene Bus des öffentlichen Unternehmens Guaguas ist auf der Insel eingetroffen

Gran Canaria – In Las Palmas de Gran Canaria ist am 11. Mai der erste Elektrobus für den öffentlichen Transport eingetroffen. Das Modell „ie tram“ ist 18 Meter lang, 2,55 Meter breit, 3,4 Meter hoch und erinnert mit seinem Design an eine Straßenbahn.

Das Busunternehmen Guaguas hatte den Gelenkbus beim Hersteller Irizar in Spanien für 1,03 Millionen Euro in Auftrag gegeben. In diesem Gesamtpreis ist neben dem Fahrzeugpreis (850.000 Euro) auch die Einrichtung der Ladestation (47.600 Euro) und die Wartung für die ersten fünf Betriebsjahre (73.500 Euro) inbegriffen. Damit ist der Bus zwar etwa zweieinhalbmal so teuer wie ein vergleichbares Fahrzeug mit Dieselantrieb, dafür aber dank null Emissionen umweltfreundlich, was dem neuen Unternehmenskonzept von Guaguas entspricht.

Der Bus soll demnächst in den Probebetrieb gehen und den Bürgern einen Vorgeschmack auf den sogenannten „MetroGuagua“ geben, das neue, nachhaltige öffentliche Transportsystem, das 2021 in Gran Canarias Hauptstadt umgesetzt werden soll.

Der elektrische Gelenkbus bietet Platz für 155 Fahrgäste und hat vier Stellplätze für Rollstühle sowie eine elektrisch ausfahrbare Rampe. Der „ie tram“ hat eine Reichweite von 200 Kilometern und eine Ladezeit von vier Stunden.

Mit dem Einsatz des ersten Elektrobusses verdeutlicht das öffentliche Busunternehmen sein Konzept einer immer effizienteren und umweltfreundlicheren Flotte. Im vergangenen Herbst wurde sie mit dem ersten  Hybridbus verstärkt.

Während des Probebetriebs des „ie tram“ soll nun die Leistungsfähigkeit des Elektrobusses getestet sowie die Treibstoffersparnis gemessen werden.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: