Erfassung der Katzenpopulation


Foto: Pixabay

Teneriffa – Die Gemeinde Santa Cruz hat die Tierschutzorganisationen und die Bürger zur Mitarbeit bei der Erfassung der Straßenkatzen aufgefordert. Bei der letzten Zählung im Jahr 2006 gab es rund 800 streunende Katzen. Nun will die Gemeindeverwaltung erneut die konkreten Lebensräume der Kolonien von Streunern erfassen. Die Katzen sollen sterilisiert und Organisationen bestimmt werden, die sich um die Tiere kümmern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen