Endgültiges Ende des „Mamotreto“


Foto: Moisés Pérez

Gemeinderat gibt den Auftrag zur Entfernung der Bauruine

Teneriffa – Ende Juni bestätigte der Gemeinderat von Santa Cruz die offizielle Beauftragung des Bauunternehmens Joca Ingeniería y Construcción mit dem Abriss der Bauruine am Teresitas-Strand, die einst zum Parkhaus werden sollte, dessen Fertigstellung jedoch aufgrund des Korruptionsskandals rund um den Strand vorzeitig gestoppt wurde.

Das Unternehmen wird für 423.999 Euro innerhalb von drei Monaten „den ursprünglichen Zustand wiederherstellen“, wie vom Kanarischen Gerichtshof 2014 und nach diversen bürokratischen und juristischen Verzögerungen Ende letzten Jahres noch einmal von der zuständigen Richterin am Strafgericht in Santa Cruz angeordnet wurde.

Damit scheint sich nun eine der nie enden wollenden Geschichten der Insel Teneriffa dem endgültigen Abschluss zu nähern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen