ECO-TUR-Wanderroute in Vallehermoso La Gomera


Vallehermose. Foto: Cabildo La Gomera

La Gomera – Die Gemeinde Vallerhermoso hat den Bürgern und lokalen Unternehmen das europäische Projekt ECO-TUR vorgestellt. Das vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung mitfinanzierte Projekt fördert die Schaffung neuer Wanderrouten und ökotouristischer Produkte, wobei es insbesondere darum geht, den Besuchern auf andere Art und Weise die Geschichte, das Kulturerbe, die Natur und die Gastronomie in ländlichen Gebieten nahezubringen. Im Rahmen dieses Projektes wurde in Vallehermoso ein 13 km langer Rundweg angelegt. Die neue Wanderroute beginnt und endet in der Altstadt, führt über die Altos del Bailadero, die Straße von Epina, La Meseta und Macayo, vorbei an den schönsten Landschaften der Gemeinde.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: