Drag-Spektakel in Las Palmas


„Drag Chuchi“, Alter Ego von Pedro Bethencourt Guera, siegte in der Endausscheidung. Foto: EFE

Gran Canaria – „Drag Chuchi“ wurde am 4. März kurz vor Mitternacht zur „Drag Queen 2019“ von Las Palmas de Gran Canaria erklärt. Mit diesem Event wird Las Palmas alljährlich zur Welthauptstadt der Verwandlungskunst, der Toleranz und Vielseitigkeit.

Eröffnet wurde der Abend von dem brasilianischen Musiker Carlinhos Brown, der für die richtige Stimmung, passend zum Karnevalsmotto „Eine Nacht in Rio“ sorgte.

Danach präsentierten die 16 Finalisten des Wettbewerbs ihre jeweils dreiminütigen Performances und Kostüme mit der üblichen Freizügigkeit und Gewagtheit, wobei sich „Drag Chuchi“ direkt die Gunst des Publikums sicherte.

Die „Gala Drag Queen“ des Karnevals von Las Palmas ist über die Inselgrenzen hinaus bekannt. Rund 6.000 Zuschauer kamen dieses Jahr in den Parque Santa Catalina und viele mehr verfolgten das Event im TV.

Generic Atlantis

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: