Die Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe!


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Mit einer Auflage von ca. 17.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den deutschen Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als 1.600 Abonnenten in vielen europäischen Ländern erhalten das Wochenblatt alle 14 Tage frei Haus.

Die Top-Themen in der Ausgabe 66 vom 2. Juli 2008 sind:

Vorwärts in die Vergangenheit Bau des Hafens von Garachico soll noch diesen Sommer beginnen

Spanien feiert seine Helden  Zehntausende jubelnde Fans empfingen die EM-Sieger auf der Madrider Plaza de Colón

Es ist (fast) vollbracht  – Die neue Plaza de España in Santa Cruz de Tenerife wurde vom Bauzaun befreit

Vier Bootsflüchtlinge gestorben – Mit Beginn des guten Wetters ist die Anzahl der Flüchtlingsboote gestiegen

Deutscher Auftragsmörder verhaftet – Für 20.000 Euro sollte er einen Anwalt umbringen

Mehr Geld für die Kanaren – Ministerin Elena Salgado stellt bessere Bedingungen bei der Verteilung des Staatsbudgets in Aussicht

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 7. Juli bei Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.