Das Parkhaus des Einkaufszentrums Meridiano wird kostenpflichtig


Der 2003 eingeweihte Meridiano-Komplex beherbergt Geschäfte, Restaurants und ein Kino und empfängt mehr als acht Millionen Besucher im Jahr. Das Parkhaus bietet 2.000 Plätze und wurde seit seiner Eröffnung in hohem Maße genutzt, nicht nur von Kunden, sondern auch von Personen, die ihr Fahrzeug dort kostenfrei abstellten, um dann jedoch den Komplex mit einem anderen Ziel zu verlassen. Foto: fotosaereasdecanarias.com

Die Stadt will die Erhebung von Parkgebühren verhindern und sucht nach Lösungen für den allgemeinen Parkplatzmangel

Teneriffa – Die Leitung des Einkaufszentrums Meridiano in Santa Cruz hat ihr Vohaben bekannt gegeben, ab September Parkgebühren zu verlangen. Das Parkhaus unter dem Einkaufszentrum bietet Platz für 2.000 Fahrzeuge und war bislang, also seit der Eröffnung im Jahr 2003, kostenfrei.

Für Kunden des Einkaufszentrums sollen die ersten zwei Stunden jedoch kostenfrei bleiben. Gemäß dem Unternehmen ziele die Maßnahme darauf ab, die Staus an der Ein- und Ausfahrt zu verringern und den Kunden des Einkaufszentrums Platz zum Parken zu schaffen.

Neben der Erhebung einer Parkgebühr kündigte der Betreiber auch die erweiterte Öffnung des Parkhauses an 365 Tagen und 24 Stunden an. Zudem werde man ein Monatsabonnement für Personen einführen, die regelmäßig das Parkhaus nutzten. Das Angebot werde jedoch begrenzt sein.

Kurz nach dieser Ankündigung meldete sich die neue Stadtverwaltung von Santa Cruz unter der Leitung der neuen Bürgermeisterin Patricia Hernández zu Wort und gab eine Stellungnahme ab.

Demnach sei im Jahr 2003 zwischen der Gemeinde und dem Einkaufszentrum die kostenfreie Nutzung des Parkhauses seitens der Bürger vereinbart worden. Anfang dieses Jahres habe das Einkaufszentrum angefragt, ob man Parkgebühren erheben könne, was im Mai seitens des Rathauses bestätigt worden sei, trotz der schriftlichen Vereinbarung von 2003.

Bürgermeisterin Patricia Hernández gab bekannt, entsprechende Gespräche mit dem Einkaufszentrum zu führen, um die Kostenpflicht abzuwenden. In Santa Cruz würden 18.000 Parkplätze fehlen, davon alleine 15.000 im Gebiet von Cabo Llanos. Doch die Gemeinde arbeite bereits an möglichen Lösungen und werde in Kürze mehrere ungenutzte Grundstücke im Gemeindeeigentum als Parkplätze herrichten lassen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen