Das Amateur-Observatorium Mendo soll 2020 fertig sein


Das Amateur-Astronomie-Zentrum am Aussichtspunkt Mendo in El Paso auf La Palma wird sich harmonisch in die Landschaft des angrenzenden Naturparks einfügen. Foto: Cabildo La Palma

Die Zentralregierung beteiligt sich mit zwei Millionen Euro am Bau dieses künftigen Anziehungspunktes für den Astro-Tourismus

La Palma – Die Pläne für ein Amateur-Observatorium am Aussichtpunkt Mendo in El Paso, an deren Umsetzung das Cabildo von La Palma seit einem halben Jahrzehnt arbeitet, nehmen Gestalt an. Inselpräsident Anselmo Pestana und die Tourismus-Staatssekretärin Isabel Oliver haben kürzlich eine Übereinkunft unterzeichnet, der zufolge sich die Zentralregierung mit zwei Millionen Euro an dem vier Millionen Euro teuren Projekt eines Erholungs- und Umweltzentrums beteiligt.

Noch vor Ende des Jahres soll das Bauprojekt nun öffentlich ausgeschrieben werden und, zumindest nach dem Willen von Inselpräsident Pestana, schon im Jahr 2020 fertiggestellt werden.

Das Amateur-Observatorium wird auf dem sanierten Gelände einer ehemaligen Abfalldeponie und -verbrennungsanlage gebaut und grenzt an den Naturpark Cumbre Vieja. Mehrere unterirdische Observatorien mit Kuppeln werden dort für Amateur-Astronomen zur Verfügung stehen. Außerdem ist eine Startplattform für Gleitschirmflieger geplant. Darüber hinaus sind auf mehreren Ebenen ein Ausstellungssaal, ein Planetarium und großzügige Außenanlagen mit einer Plaza und einer Freiluft-Aula für Workshops und Veranstaltungen geplant.

Wie Cabildo-Präsident Pestana erklärte, liegt eine positive Bewertung der Umweltverträglichkeit des Zentrums bereits vor, sodass schon bald mit dem Bau begonnen werden kann.





Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: