Darm mit Charme


© Wochenblatt

Buchtipp

Alles über ein unterschätztes Organ

Mit bezauberndem Charme, Natürlichkeit und Humor versteht es die junge Medizinstudentin und Doktorandin Giulia Enders, den Leser mit ihrer Faszination für die genialen Mechanismen und Regelsysteme unseres Verdauungsstraktes anzustecken. Nach der Lektüre dieses Buches wird der Leser sich selbst und sein Innenleben mit anderen Augen sehen. Unterhaltsam und ohne dröge Ratgeber-Besserwisserei bildet sich zwischen Lachen und Staunen ein neues Verständnis, ja eine neue Kompetenz für den eigenen Körper heraus. 

Ausgerechnet der Darm! 

Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Denn Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einem gestörten Gleichgewicht der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohlfüh-len, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen. Das legen die neuesten Forschungen nahe. In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders vergnüglich, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu Körper und Geist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick durch die Hintertür.

Über die Autorin:

Giulia Enders hat ihr erstes Staatsexamen in Medizin bestanden und forscht für ihre Doktorarbeit am Institut für Mikrobiologie in Frankfurt am Main. 

Sie ist zweifache Stipendiatin der Wilhelm-und-Else-Heraeus-Stiftung. 2012 gewann sie mit ihrem Vortrag „Darm mit Charme“ den 1. Preis des Science Slam in Freiburg, der zum Youtube-Hit wurde.

Giulia Enders

Darm mit Charme

Alles über ein unterschätztes Organ

Ullstein

Hardcover, Klappenbroschur 

288 Seiten

ISBN-13 9783550080418

Preis € 16,99 [D], € 17,50 [A]




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.