Condor startet Kooperation mit FlixMobility


Foto: EFE

Vom FlixBus direkt in den Condor-Flieger

München – Der Mobilitätsanbieter FlixMobility und der Ferienflieger Condor starten eine Kooperation, von der Condor-Fluggäste ab diesem Sommer profitieren werden.

Durch das Flix2Fly-Angebot haben Condor-Fluggäste ab Sommer 2018 die Möglichkeit der Fernbus-Anreise zu ihrem Lang- und Mittelstreckenflug.

Dabei können interessierte Kunden die Fahrt im Fernbus zum Flughafen passend zu ihrem Flug direkt auf condor.com hinzubuchen.

Flix2Fly – bequem und ohne Auto zum Flughafen

Flix2Fly ermöglicht Fluggästen eine bequeme und ökologische Alternative zur eigenen Anreise für ihren Lang- und Mittelstreckenflug. Condor bietet den Kunden durch das kooperierende Fernbusunternehmen FlixBus die Anfahrt per Fernbus zum jeweiligen Abflughafen an. Auch immer mehr Reisebüros und Veranstalter bieten ihren Kunden mittlerweile den Flix2Fly-Service.

Jens Boyd, Commercial Director, Revenue Management & Distribution Thomas Cook Group Airlines: „Wir sind froh darüber, unseren Fluggästen mit dieser Kooperation neben den Zubringerflügen unserer Partnerairlines eine weitere Möglichkeit anbieten zu können, ganz einfach zu ihrem Condor-Flug zu gelangen. Damit steigern wir nicht nur die Flexibilität unserer Gäste, auch die kostenbewussteren Kunden erhalten dadurch eine alternative Beförderungsmöglichkeit zu ihrem Flug.“

Auch Kay Manazon, Principal Sales FlixMobility, steht hinter der Kooperation: „Flix2Fly bietet so eine bequeme und nachhaltige Alternative zur Anfahrt mit dem eigenen Fahrzeug. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der FlixBus-Verbindungen passen dabei optimal zum Flugplan unserer Partnerairlines. Zudem entfällt die kosten- und zeitintensive Parkplatzsuche am Flughafen, und es bleibt mehr Geld für die Reisekasse übrig. Der Urlaub fängt also schon vor der Anreise zum Flughafen an.“

Generic Atlantis

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: