„Con sabor canario“ – der Día de Canarias in Berlin


Im Reigen der derzeitigen großen deutschen Ereignisse, wie 60 Jahre Grundgesetz und Gründung der Bundesrepublik Deutschland macht es sich gut, 2009 in Berlin zusätzlich den vergleichsweise kleinen Nationalfeiertag der Kanaren besonders kanarisch zu begehen.

Berlin – Die lebendige Community deutscher, spanischer/spanisch-kanarischer und lateinamerika­nischer Mitglieder in der Deutsch-Kanarischen Gesellschaft e.V. „Canarias en Berlín“ begeht diesen Tag am 5. Juni stilgerecht im „Stilwerk“ Berlin, dem angesagten Einrichtungshaus für Stilbewusste, und in dessen modernstem Küchenstudio. Nichts Schöneres passiert an diesem Tag, als dass man in Berlin die Kanaren schmecken kann.

Je größer die Entfernung, desto besser gelingt es! Dafür wird an erster Stelle der Meis­terkoch Carlos Gamonal Díaz aus Tegueste (Teneriffa) sorgen, der mitsamt „Equipment“ und kanarischen Produkten anreist, um hier mit einer kleinen kanarischen Kochshow fern der Heimat ganz sicher alle in Entzücken zu versetzen. Natürlich mit leckeren Proben von „Montadito de solomillo á la cebolla pochada con vinagre macho y miel de palma“  bis „Tartaleta de chocolate con millos garrapiñados al gofio“. Bekannt ist er als Küchenchef des Restaurante Mesón El Drago in Tegueste (Teneriffa) und weist vorzügliche Erfahrungen und reichlich Referenzen seiner Kochkünste auf. Er gehört zur bereits dritten Generation von Köchen aus der Familie Gamonal und ist Ehrenmitglied des „Club de Jefes de Cocina de Canarias“. Unterstützt haben diesen Event die kanarische Regierung, die Cabildos von Teneriffa und Gran Canaria sowie das Fremdenverkehrsamt La Palma.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.