Chillen und Wein genießen am Strand El Socorro


Großes Weinfest am 7. September

Teneriffa – Nach dem Erfolg vergangenener Ausgaben findet am Samstag, dem 7. September am Strand El Socorro in Los Realejos die vierte Ausgabe des Weinfestes von Teneriffa statt. Veranstaltet durch die Stadt Los Realejos, das Landwirtschaftsressort des Cabildos und den Wein-Kontrollrat von La Orotava soll das Event die Vielfalt und Qualität der Inselweine hervorheben sowie die Gastronomie Teneriffas, die Schönheit der Landschaft und die privilegierte Lage am Atlantik in den Blickpunkt rücken.

Von 18.00 bis 02.00 Uhr verwandelt sich der Strand in eine Chill-Out-Lounge und Vinothek unter freiem Himmel. Das Publikum kann vor der unvergleichlichen Kulisse des Strandes und bei musikalischer Unterhaltung Tropfen – von trocken über halbtrocken bis süß, Rot, Weiß und Rosé – aus den verschiedenen Anbaugebieten Teneriffas verkosten. Mit dabei sind Kellereien aus La Orotava, Tacoronte- Acentejo, Ycoden Daute Isora, Valle de Güímar und Abona.

Um das Event möglichst nachhaltig zu gestalten, werden den Besuchern Kunststoffgläser aus Tritan angeboten. Für den Preis von 2 Euro je Stück gibt es eine Mülltüte dazu. Wer diese am Ende des Abends abgibt, erhält 1 Euro zurück. Durch diese Maßnahme hoffen die Veranstalter, den Strand von Müll freizuhalten. Außerdem sind die Plastikgläser bruchsicher, und es können keine Scherben im Sand landen. Außerdem wird es kostenlose Pendelbusse zum Strand geben, die von der Plaza de San Agustín in Los Realejos abfahren.

Entlang der Strandpromenade wird das Wein- und Essensangebot in Zelten zu finden sein. Im Sand wird das zum Chill-Out-Ambiente passende Mobiliar, Tische, Sitzgelegenheiten und Beleuchtungselemente, aufgestellt.

Das Weinfest ist mit Sicherheit eine hervorragende Gelegenheit, um die Qualitätsweine von Teneriffa kennenzulernen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: