Carnival könnte Terminal betreiben


Die AIDAblu am Kreuzfahrtterminal in Santa Cruz de Tnerife. Foto: puertos de tenerife

Dem größten Kreuzfahrtunternehmen der Welt gehören unter anderem Aida Cruises, Carnival Cruise Line, Costa Cruceros oder Cunard Line

Teneriffa – Alfonso Cabello, Stadtrat für Marketing und Tourismus von Santa Cruz, gab dieser Tage bekannt, dass Carnival Corporation & plc, das größte Kreuzfahrtunternehmen der Welt, das Kreuzfahrtterminal verwalten wolle. Umgehend korrigierte die Hafenbehörde von Santa Cruz den Stadtrat jedoch dahingehend, dass ein entprechender Vertrag zur Verwaltung des Kreuzfahrtterminals „noch nicht abgeschlossen“ sei, und noch Einzelheiten geklärt werden müssten. Sollte man sich einig werden, müsse auch der Verwaltungsrat der Hafenbehörde zustimmen.

Sollte Carnival die Verwaltung des neuen Kreuzfahrtterminals übernehmen, würde dies den Kreuzfahrttourismus in Teneriffas Hauptstadt und damit auch die lokale Wirtschaft enorm antreiben, schließlich handelt es sich bei Carnival um das größte Kreuzfahrtunternehmen der Welt. Carnival führt unter anderem die Marken AIDA Cruises, Carnival Cruise, Cunard Line, Costa Crociere, Cunard Line oder Seabourn Cruise Line und betreibt weltweit mehr als 100 Kreuzfahrtschiffe.



Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: