Binter baut Flugangebot aus 40% mehr Inselflüge

Foto: Binter Canarias

Foto: Binter Canarias

Kanarische Inseln – Die regionle Airline Binter wird wieder mehr Flüge zwischen den Inseln anbieten. Wie die Fluggesellschaft mitteilte, werden zwei weitere Flugzeuge in Dienst gestellt, um wöchentlich 40% mehr Flüge anbieten zu können.
Seit Anfang März bietet Binter täglich im Schnitt 135 Flüge und wöchentlich insgesamt 922 Verbindungen – darunter sind auch nationale und internationale Strecken.
Mit 14 Turboprop-Flugzeugen des Typs ATR führt Binter allein auf den Kanaren täglich im Schnitt 125 Flüge durch, die meisten davon (26) zwischen Gran Canaria und Teneriffa.
Buchbar sind die Flüge unter anderem über die Website www.bintercanarias.com.
Zur Verbesserung des Kundenservices führt Binter aktuell Verbesserungen in den Flughafenbüros durch. Das Büro auf dem Flughafen Fuerteventura wurde bereits vergrößert und neu ausgestattet. In den Flughafenbüros der Gesellschaft sind 40 Mitarbeiter für die Kundenbetreuung zuständig.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen