Bald wieder Flüge nach Agadir und Dakar

Binter Canarias fliegt bald wieder Ziele in Marokko und im Senegal an. Foto: Binter Canarias

Binter Canarias fliegt bald wieder Ziele in Marokko und im Senegal an. Foto: Binter Canarias

Kanarische Inseln – Die kanarische Fluglinie Binter Canarias hat angekündigt, ab dem 19. April 2021 wieder Flugverbindungen nach Marokko und Senegal aufzunehmen. 14-tägig wird es, immer montags, je einen Flug nach Agadir und einen nach Dakar geben. Ersterer startet um 12.00 Uhr von Gran Canaria aus und landet um 13.35 Uhr in Agadir. Der Rückflug geht um 14.20 Uhr und landet um 16.00Uhr wieder auf den Kanaren. Der Flug nach Dakar startet ebenfalls von Gran Canaria aus um 11.45 Uhr und kommt um 13.15 Uhr an. Der Heimflug startet um 14.00 Uhr und landet um 17.20 Uhr. Die Flüge in den Senegal werden mit den Embraer-Jets E195-E2 durchgeführt, die 135 Passagieren Platz bieten, und die Marokko-Route wird mit Binters neuen ATR-Flugzeugen geflogen, die über eine erhöhte Frachtkapazität verfügen. Die Fluggesellschaft empfiehlt allen Passagieren, sich vor Reiseantritt über die im Zielland gültigen Reisebestimmungen zu informieren.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen